Effizient. Zuverlässig.
Maßgeschneidert.
Factoring für produzierendes
Gewerbe und Handel.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

„Wir”, „unsere" oder „uns" steht für Close Brothers Factoring GmbH und andere Unternehmen in der Close Brothers Group, zu denen ihre Tochtergesellschaften, Filialen und ihre jeweiligen Mutter- und Tochtergesellschaften („Close Brothers Group”) gehören. „Sie“, „Ihre“ oder „Ihnen“ schließt in den Fällen, in denen Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH, AG) oder eine Personengesellschaft sind auch Ihre Geschäftsführer, Gesellschafter, Aktionäre und andere Mitglieder ein.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, gegebenenfalls auch Informationen über Ihre Ehegatten/Partner, Geschäftsführer, Gesellschafter und Eigentümer (Ihre „Vertreter"). Close Brothers Factoring GmbH ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Datenschutzgesetze.

Diese Erklärung bezieht sich auf alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, erstellen oder aus anderen Quellen beziehen und erläutert, wie sie von uns genutzt werden. Es ist wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, diese Erklärung zu lesen und zu begreifen, damit Sie verstehen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihren Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten umgehen.

Personenbezogene Daten, die wir über Sie erheben

Wir erheben und nutzen folgende personenbezogenen Daten über Sie und Ihre Vertreter:

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

  • Dies sind Informationen über Sie und Ihre Vertreter, die Sie uns durch das Ausfüllen von Formularen oder durch Korrespondenz mit uns per Telefon, E-Mail oder auf andere Weise übermitteln. Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, können Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Finanzdaten, Ihren beruflichen Werdegang, Ihre Kreditwürdigkeit, Erfassungsunterlagen zur Identifizierung, Qualifikationen und Vermögensdaten enthalten.
  • Sie müssen sicherstellen, dass Sie in Bezug auf alle Informationen über Dritte, die Sie uns zur Verfügung stellen und die sich nicht auf Sie beziehen (z.B. Informationen über Ihre Vertreter), die betroffenen Personen über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung in-formiert haben und die erforderliche Zustimmung eingeholt haben, um diese Informationen weiterzugeben.

Informationen über die Datenverarbeitung auf unserer Webseite

  • Damit Sie sich anmelden und Ihre Online-Erfahrung so individuell wie möglich gestalten können, verwenden wir „Cookies“. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies enthalten Informationen, die später in der Domäne von einem Webserver, der das Cookie für Sie erstellt hat, gelesen werden können. Cookies können nicht dazu verwendet werden, Programme auszuführen oder Viren auf Ihrem Computer zu verbreiten.
  • Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
    • IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Name und URL der abgerufenen Datei
    • übertragene Datenmenge
    • Meldung, ob Abruf erfolgreich war
    • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems.
  • Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration, der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen; die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
  • Unter Geltung der DSGVO ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung § 15 Abs. (1) TMG.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

  • Bei der Datenverarbeitung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen stets berücksichtigt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme (wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Anschrift) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen. Nach Beantwortung Ihrer Fragen werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Verwendung Ihrer Daten eingewilligt haben.
  • Unter Geltung der DSGVO ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DSGVO.

Erstellung pseudoanonymisierter Nutzungsprofile zur Webanalyse

  • Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. Textbausteine, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch da-rauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
  • Unter Geltung der DSGVO ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung § 15 Abs. (3) Satz 1 TMG.

Informationen, die wir über Sie und Ihre Vertreter sammeln oder erstellen

  • Manchmal zeichnen wir Telefongespräche auf, um für Reklamationen eine Lösung zu finden, unseren Service zu verbessern und zu Schulungs- und Qualitätssicherungszwecken.
  • Wir generieren Daten für statistische Analysen.

Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten

  • Finanz-/ Kreditinformationen – Wir verwenden die von den Kreditauskunfteien zur Verfügung gestellten Informationen bei der Prüfung Ihres Antrags, und um Ihre Identität oder gegebenenfalls die Identität Ihres Vertreters zu überprüfen. Diese Informationen können einige Einzelheiten über einen anderen Kredit, den Sie aufgenommen haben, über Kreditvereinbarungen, die Sie getroffen oder nicht eingehalten haben, und über Gerichtsur-teile gegen Sie enthalten.
  • Betrugsverhütungsagenturen – Wenn wir Ihre Identität im Rahmen unseres Antragsverfahrens überprüfen, können wir möglicherweise auf Informationen zugreifen, die von Betrugsverhütungsagenturen innerhalb und außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfasst wurden. Dies kann Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Anschuldigungen in Bezug auf kriminelle Aktivitäten umfassen, die Sie betreffen.
  • Zwischenhändler – Wir erhalten Daten von Händlern, Maklern und Geschäftsvermittlern, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, Kontaktdaten und maßgeblichen Bestands- oder Versicherungsdaten zum Zwecke des Abschlusses und der Abwicklung Ihres Vertrags.
  • Soziales Netzwerkprofil – Wenn Sie sich durch unsere Werbeaktionen oder Veranstaltungshinweise geklickt haben, die auf einer Webseite eines sozialen Netzwerks eines Drittanbieters wie LinkedIn veröffentlicht wurden, erhalten wir Ihre Kontaktdaten als Teil Ihres Benutzerprofils, wie z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie alle anderen maßgeblichen geschäftlichen Informationen wie Name, Adresse und Branche Ihres Unternehmens. Einige dieser Informationen werden auf der Grundlage Ihres sozialen Netzwerkprofils vorbelegt, andere Teile können von Ihnen je nach Bedarf ergänzt werden.
  • Öffentliche Datenbanken – Wir können Informationen über Personen aus öffentlichen Datenbanken abrufen. Wir verwenden seriöse Quellen einschließlich öffentlicher Sammlungen. Wir treffen geeignete Maßnahmen, um die Qualität der von uns gesammelten Informationen sicherzustellen.

Sofern wir Informationen über Sie aus diesen Quellen erheben, werden wir Sie auf Anfrage über die jeweilige Quelle informieren.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Ihre personenbezogenen Daten können von uns auf folgende Weise verwendet werden:

  • Kreditwürdigkeitsprüfung & Verbrechensverhütung
    • um Ihre Identität im Rahmen der Antragsbearbeitung für Neukunden zu überprüfen.
    • Wir können die Informationen auch dazu verwenden, um eine Bonitätsprüfung über Sie durchzuführen. Wir können eine Recherche bei einer Kreditauskunftei durchführen, die unsere Anfrage mit Ihrem Namen dokumentiert und aufzeichnet. Auf Anfrage erhalten Sie Auskunft darüber, welche Auskunftei wir in Anspruch genommen haben.
    • um es uns zu ermöglichen, betrügerische Handlungen aufzudecken und zu verhindern, einschließlich der Weitergabe personenbezogener Daten an Betrugsverhütungsagenturen und
    • um uns die Aufdeckung und Verhinderung von Geldwäschereiaktivitäten zu ermöglichen.
  • Produkte & Dienstleistungen
    • um Ihnen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die Sie von uns anfordern können;
    • zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus Verträgen, die Sie mit uns abschließen;
    • um Zahlungen zu leisten;
    • wenn Sie sich dazu angemeldet haben, um Werbeinformationen über unsere Produkte und Dienstleistungen über die von Ihnen angegebenen Versandwege (z.B. E-Mail, Post usw.) zu übermitteln; und
    • um Sie per Post, E-Mail oder Telefon in Bezug auf die Verwaltung Ihres Vertrages oder zur Durchführung von Qualitätskontrolluntersuchungen zu kontaktieren.
  • Statistische Analyse
    • m Rahmen unserer gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen führen wir statistische Analysen durch, um unser Kreditrisikoprofil zu verbessern, Betrug zu bekämpfen und unsere Kreditentscheidungen zu verbessern.
    • Und um Ihnen maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen zu identifizieren und anzubieten, die für Sie geeignet sind, und um unseren Service zu verbessern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den folgenden Rechtsgrundlagen:

  • zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen; dies umfasst insbesondere aber nicht ausschließlich:
    • die Durchsetzung der Bedingungen und Konditionen aller Vereinbarungen, die wir mit Ihnen getroffen haben;
    • die Eintreibung der ausstehenden Forderungen, die im Rahmen einer Vereinbarung mit Ihnen bestehen;
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen;
  • zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte und/oder zum Zwecke (oder im Zusammenhang mit) gerichtlichen Verfahren;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist wie beschrieben für unser berechtigtes Geschäftsinteresse an statistischen Analysen zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen erforderlich;
  • mit Ihrer Einwilligung um Sie elektronisch oder per Telefon über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Ihre ausdrückliche Einwilligung ist für derartige elektronische Information nicht erforderlich, soweit wir Ihre E-Mail Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung von Ihnen erhalten haben, wir die Adresse zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen verwenden, Sie der Verwendung nicht widersprochen haben und Sie bei Erhebung der Adresse und bei jeder Verwendung klar und deutlich von uns darauf hingewiesen werden, dass Sie der Verwendung jederzeit widersprechen können, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Close Brothers Group und unter den nachfolgend beschriebenen Umständen an dritte Dienstleistungsanbieter weitergeben:

  • zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Daten und
  • als Teil unserer internen Forschungs- und statistischen Auswertungstätigkeit im Rahmen dieser Datenschutzerklärung.

Wir werden Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten nur von Personen eingesehen werden können, die zu den in dieser Erklärung beschriebenen Zwecken dazu verpflichtet sind.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der Close Brothers Group weitergeben:

  • zur Durchsetzung oder Anwendung der Nutzungsbedingungen und anderer Vereinbarungen, die Sie mit uns getroffen haben;
  • an einen oder mehrere Versicherer zu Verwaltungszwecken,
  • zur Schadensabwicklung und Betrugsverhütung;
  • an jeden beliebigen unserer Bürgen;
  • an jeden Investor, um den Wert unseres Vermögens beurteilen zu können;
  • an jeden Vermittler oder Einführer einer Vereinbarung mit uns;
  • an Pfändungsbeauftragte;
  • wenn wir unser Unternehmen oder unser Vermögen veräußern, wobei wir Ihre personenbezogenen Daten dem Interessenten zum Zwecke der Sorgfaltspflicht offen legen;
  • wenn wir von einem Dritten übernommen werden, wobei die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in diesem Fall an den Drittabnehmer weiter-gegeben werden; und
  • an Dritte (z.B. die Anbieter unserer elektronischen Datenspeicherungsdienste oder Call-Center) zum Zwecke der Leistungserbringung für uns.

Diese Dritten unterliegen der Geheimhaltungspflicht und werden Ihre personenbezogenen Daten nur wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben verwenden.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der Close Brothers Group in dem gesetzlich vorgeschriebenen Umfang an Dritte weitergeben, z.B. wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offen zu legen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (einschließlich der Offenlegung gegenüber Kreditauskunfteien und dem Handelsregisteramt) und unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen.

Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf unseren sicheren Servern im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) gespeichert und weitergeleitet. Von Zeit zu Zeit können Ihre personenbezogenen Daten jedoch an ein Ziel außerhalb des EWR übermittelt, dort gespeichert oder von dort aus abgerufen werden. Sie können auch von Mitarbeitern außerhalb des EWR bearbeitet werden, die für ein Unternehmen der Close Brothers Group oder für einen unserer Lieferanten tätig sind.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermitteln, werden wir sicherstellen, dass sie in einer Weise geschützt werden, die mit dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im EWR vereinbar ist. Dies kann z.B. auf verschiedene Arten geschehen:

  • das Land, zu dem wir die Daten übermitteln, könnte möglicherweise von der Europäischen Kommission oder einer zuständigen Datenschutzbehörde zugelassen werden;
  • der Empfänger könnte einen Vertrag auf der Grundlage von „Mustervertragsklauseln“ unterzeichnet haben, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden und die ihn zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichten; oder
  • wenn der Empfänger in den USA ansässig ist, könnte er ein zertifiziertes Mitglied des EU-US-Datenschutzschildsystems sein.

In anderen Fällen kann das Gesetz es uns erlauben, Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb des EWR zu übermitteln. In jedem Fall werden wir jedoch sicherstellen, dass die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen erfolgt.

Nähere Auskünfte über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übermittlung außerhalb des EWR (einschließlich einer Kopie der Standardklauseln zum Datenschutz, die wir mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten vereinbart haben) erhalten Sie, indem Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten gemäß der unten stehenden Rubrik „Kontaktaufnahme“ kontaktieren.

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, ist unterschiedlich. Die Verweildauer wird u.a. durch verschiedene Kriterien bestimmt:

  • den Nutzungszweck – die Daten so lange aufzubewahren, wie es für diesen Zweck erforderlich ist; und
  • Gesetzliche Verpflichtungen – durch Gesetze oder Verordnungen kann eine Mindestdauer festgelegt werden, für die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern müssen.  

Ihre Rechte

Sie haben eine Reihe von Rechten in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Diese Rechte schließen Folgendes ein:

  • Das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und den Zugriff auf die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Bitte beachten Sie jedoch, dass wir berechtigt sein können, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn wir hierfür einen anderen berechtigten Grund (außer der Einwilligung) haben.
  • In bestimmten Fällen das Recht, einige personenbezogene Daten in strukturierter, allgemein gebräuchlicher und maschinenlesbarer Form zu erhalten und/oder zu verlangen, dass wir diese Daten an Dritte weitergeben, soweit dies technisch möglich ist ( Art. 20 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für personenbezogene Daten gilt, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.
  • Das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).
  • Das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 17 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass es Umstände geben kann, unter denen Sie uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wir aber gesetzlich verpflichtet sind, sie aufzubewahren.
  • Das Recht, unter bestimmten Umständen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzuschränken (Art. 18 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass es Umstände geben kann, unter denen Sie uns bitten, unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wir jedoch gesetzlich verpflichtet sind, diese Anfrage abzulehnen.
  • Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer berechtigten Geschäftsinteressen verarbeiten (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass es Umstände geben kann, unter denen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wir jedoch gesetzlich verpflichtet sind, diese Anfrage abzulehnen
  • Das Recht, automatisierten Entscheidungen (einschließlich der Erstellung von Profilen), die wir auf der Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten treffen, zu widersprechen, was sich erheblich auf Sie auswirkt (Art. 22 DSGVO). Bitte beachten Sie, dass es Umstände geben kann, unter denen Sie gegen die automatische Entscheidungsfindung durch uns Einspruch erheben, wir jedoch gesetzlich verpflichtet sind, diese Anfrage abzulehnen.
  • Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing-Zwecke zu widersprechen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO) und
  • Das Recht, Beschwerde bei Ihrer örtlich zuständigen Datenschutzbehörde einzulegen (Einzelheiten siehe unten), wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte durch uns verletzt wurden (Art. 77 DSGVO).

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich mit uns oder unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen und dazu die unten im Abschnitt Kontaktaufnahme angegebenen Daten verwenden.

Weitere Auskünfte über Ihre Rechte erhalten Sie bei Ihrer örtlich zuständigen Datenschutzbehörde.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir halten unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf dem Laufenden. Alle Änderungen, die wir in Zukunft an unserer Datenschutzerklärung vornehmen, werden auf dieser Webseite veröffentlicht und Ihnen gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei, um Aktualisierungen oder Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie zu verfolgen.

Kontaktaufnahme

Wir sind in Deutschland registriert. Unsere registrierte Adresse ist Große Bleiche 35-39, 55116 Mainz, und unsere Firmenregistrierungsnummer ist Amtsgericht Mainz HRB 8472.

Bitte kontaktieren Sie uns oder unserem Datenschutzbeauftragten, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung oder zu personenbezogenen Daten haben, die wir über Sie gespeichert haben:

Schreiben Sie uns an unsere Adresse: Close Brothers Factoring GmbH, Große Bleiche 35-39, 55116 Mainz;

Oder per Telefon: 06131 6005 400;

oder Per E-Mail: info@closefinance.de.

Schreiben Sie unserem Datenschutzbeauftragten an die Adresse: Close Brothers Factoring GmbH, Datenschutzbeauftragter, Große Bleiche 35-39, 55116 Mainz;

Oder per Telefon: 06131 6005 400; oder

Per E-Mail: datenschutz@closefinance.de

 

Stand: Mai 2018